Fussreflexzonenmassage

Fussreflexzonenmassage – Fussreflexzonentherapie

Wie die Wurzeln für Pflanzen, sind die Füsse für den Menschen von grosser Bedeutung. Sie sind ein Wunderwerk der Natur. Zeit- und kulturbedingt schenken wir ihnen, oft aus Unwissenheit, aber sehr wenig Beachtung. Von Kindesbeinen an werden die Füsse in schützendes Leder gezwängt. Später wird die Sache keinesfalls besser, da besonders viele Frauen und vermehrt auch Männer, der derzeitigen Schuhmode «schutzlos» ausgeliefert sind. Es ist daher kaum verwunderlich, dass die Fussreflexzonen ihre Funktion als Sicherheitsventil so nicht mehr ausüben können. Eine Fussreflexzonenmassage schafft hier Abhilfe.

Was ist Fussreflexzonenmassage?
Die Reflexzonen-Massage basiert auf dem Prinzip, dass es Bereiche oder Reflexpunkte (Reflexzonen von Organen) an Füssen und Händen gibt, die jedem Organ, jeder Drüse und Struktur des Körpers entsprechen. Indem man diese Reflexzonen bearbeitet, löst man Spannungen überall im Körper. Es handelt sich hierbei um einen natürlichen Regenerationsmechanismus. Der amerikanische Arzt Dr. Fitzgerald entdeckte die Reflexzonen an den Füssen zwischen 1910 und 1920. Sicher ist aber, dass diese therapeutische Methode schon vor Jahrtausenden in Asien aber auch bei den Indianern bekannt war. Die Fussreflexzonenmassage gehört zu den ganzheitlichen Naturheilverfahren. Eine Behandlung umfasst also den ganzen Menschen als Einheit von Körper, Geist und Seele. In der Zonalen Reflextherapie wird weder eine gesundheitliche Beeinträchtigung isoliert und symptomatisch behandelt, noch wird ausschliesslich an einem gestörten Organ oder Organsystem gearbeitet. Ein wichtiger Schritt ist der Abbau von Spannungen und das Herbeiführen von Entspannung. Diese ist der erste Schritt zur Normalisierung und damit zu Ausgleich und Gesundung.

Was bewirkt die Fussreflexzonenmassage?
Behandelt wird immer der Mensch als Ganzes mit dem Bestreben, ihn in Balance zu bringen. Diese Massageform der Füsse eignet sich zur Aufrechterhaltung einer guten Gesundheit und zur Vorbeugung gegen Krankheiten. Als Therapieform können diverse Krankheitsbilder mit Erfolg behandelt werden. Die Wirkungsweise der Reflexzonen ist: Anregung des Blutkreislaufes, Auflösung von Ablagerungen und Abfallstoffen, die den Energiefluss hemmen, Freisetzung von Energie im ganzen Körper und Aktivierung des «inneren Arztes», Normalisierung von Organ- und Drüsenfunktion, Herbeiführung von körperlicher und geistiger Entspannung, Ausscheidung von Stoffwechselendprodukten aus dem Körper. Die Blutversorgung wird sowohl lokal als auch im entsprechenden Organ verbessert. Da heute viele Krankheiten stressbedingt sind, kann die Reflexzonenmassage für ein breites Spektrum von Befindlichkeitsstörungen und gesundheitlichen Problemen von grossem Nutzen sein.

Die Therapieform der Fussreflexzonenmassage ist u.a. bei folgenden Beschwerden indiziert:

  • Rückenschmerzen
  • Schulter-, Nackenverspannungen
  • Verdauungsbeschwerden
  • Chronische Erschöpfungszustände
  • Bluthochdruck
  • Narbenentstörung
  • Schlaflosigkeit
  • Menstruationsbeschwerden
  • Schwangerschaftsbegleitung
  • Rekonvaleszente
  • Asthma
  • und vieles mehr

Und welchen gesundheitlichen Nutzen bringt sie für Sie?
Ich möchte Sie mit dieser Therapie unterstützen, sich gesund zu erhalten oder ganzheitliche Gesundheit herbei zu führen. Das wiederum ist die Grundlage für Wohlbefinden, Freude, Kraft und Energie. Auf Wunsch zeige ich Ihnen auch, was Sie selbst tun können, um den Erfolg der Therapie dauerhaft zu erhalten.

Ich freue mich drauf, Ihnen so wirkungsvoll wohltuen zu dürfen!